Leipziger Straße in Magdeburg

Startseite > Stadtteil Beratung > Leipziger Straße

Leipziger Straße im Überblick

Der Stadtteil Leipziger Straße erstreckt sich südlich der Magdeburger Altstadt entlang seiner namensgebenden Straße auf einer Fläche von etwa 3 km². Das Viertel wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, da der Platz in der Altstadt nicht mehr ausreichte. Heute ist Leipziger Straße ein beliebtes und vielfältiges Wohngebiet, in dem sich mehr als 15.000 Einwohner*innen (Stand 2019) zu Hause fühlen.

Das Wahrzeichen des Stadtteils: der „Lange Heinrich“ – ein denkmalgeschützter alter Schornstein, der das Bild von Leipziger Straße prägt. Von prächtigen Villen und altehrwürdigen kleinen Fachwerkhäusern – den sogenannten Rayonhäusern – bis hin zu modernen Industriebauten sowie Ein- und Mehrfamilienhäusern bietet Leipziger Straße viele interessante Wohnungen.

Leipziger Straße überzeugt ebenso durch seine Nähe zur Magdeburger Altstadt und seine vielseitige Architektur. Ob in einer Stadtvilla, im Einfamilienhaus, im Hochhaus oder im Fachwerkhaus – hier finden Sie garantiert die Wohnung, die Ihren Vorstellungen entspricht.

Karte Leipziger Straße Magdeburg
Icon Standort

Standort

Südlich des Stadtteils Magdeburger Altstadt befindet sich der Ende des 19. Jahrhundert erbaute Ortsteil Leipziger Straße.

Icon Einkaufen

Einkaufen

Durch seine Nähe zu Magdeburgs Altstadt und einzelnen Geschäften und Supermärkten im Stadtteil sind zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in wenigen Minuten zu erreichen.

Icon Umgebung

Umgebung

Ob Technikmuseum, Lasertag-Arena oder das Freibad Süd. Leipziger Straße bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten.

Icon Bevölkerung

Bevölkerung

Auf einer Fläche von etwa 3 km² wohnen im Stadtteil Leipziger Straße mehr als 15.000 Einwohner*innen (Stand 2019).

Zentrumsnahes Leben in Leipziger Straße

Technikmuseum Magdeburg
Das Technikmuseum

Auch wenn sich in Leipziger Straße bislang kein eigenes Stadtteilzentrum herausgebildet hat, so findet man im Wohngebiet verteilt jede Menge Restaurants und Geschäfte, Kitas, Schulen, Apotheken, Supermärkte und das große Universitätsklinikum.

Auf der namensgebenden Leipziger Straße selbst, die mitten durch den Ortsteil führt, fahren Straßenbahnen, die Sie in kurzer Zeit an jedes Ziel in Magdeburg bringen.

Freizeitmöglichkeiten in Leipziger Straße

Ein beliebtes Ziel in Leipziger Straße ist das Technikmuseum Magdeburg, das mit spannenden Ausstellungen und Sammlungen die industrielle Blütezeit der Stadt präsentiert. Wer es actionreicher mag, trifft sich in der Lasertag-Arena oder springt im Freibad Süd ins kühle Nass. Zum gemütlichen Bummeln durch den Ortsteil laden verschiedene Geschäfte und Cafés ein.

Folgendes hat Leipziger Straße zu bieten:

Ein Stadtteil architektonischer Unterschiede und einer Vielzahl von Villen, Denkmälern, Kirchen und Rayonhäusern.

Das sagen unsere Mitglieder über den Stadtteil und die Wohnanlage: „Für Studierende, die es gerne ruhig haben, ist es ideal. Alles zum täglichen Leben befindet sich direkt um die Ecke.“

Die Nähe zur Altstadt und die kulturelle Vielfalt zeichnen diesen Stadtteil besonders aus.

Das Technikmuseum im Stadtteil Leipziger Straße in Magdeburg
Das Technikmuseum im Stadtteil Leipziger Straße in Magdeburg

Ansprechpartner für den Stadtteil Leipziger Straße

Sie haben Interesse an einer Wohnung im Stadtteil Leipziger Straße in Magdeburg? Wenden Sie sich unter +49 391 568 49-53 gerne telefonisch an Ihren Ansprechpartner Moritz Scherl. Er freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre passende Mietwohnung in Leipziger Straße finden

Skip to content