Startseite > Neue Website mit praktischen Features

Neue Website mit praktischen Features

Neue Website mit praktischen Features

(Magdeburg, 6. April 2022). Neuer Internetauftritt für Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft (DSW): Seit Ende März erstrahlt die Website der Genossenschaft im neuen Look. Dabei hat sich nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich einiges getan – ab sofort erweitern neue Funktionen und hilfreiche Informationen zum Wohnen und Leben in Magdeburg das Online-Angebot der DSW, darunter praktische Ratgeber und aktuelle News. Gefördert wurde das Projekt durch das Programm „Digital Jetzt“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

Ladezeiten deutlich verbessert

Mit der neuen Website können Interessierte so schnell wie nie zuvor auf die aktuellen Wohnungsangebote der DSW zugreifen. Möglich macht das eine deutlich kürzere Ladezeit der Website auf allen Geräten. „Die ganze Programmierung und Gestaltung der neuen Website ist auf die Optimierung der Ladezeiten ausgerichtet worden“, erklärt DSW-Marketingleiterin Judy Kolberg, „das war uns bei der neuen Website besonders wichtig.“

Neue Serviceangebote im Fokus

Wer die Website jetzt aufruft, findet neben der optimierten Wohnungssuche mit Merkzettel-Funktion nun auch ergänzende und hilfreiche Tipps. Die kompakt aufbereiteten Informationen im Menü „Stadtteil Beratung“ erläutern etwa die Besonderheiten der Magdeburger Stadtteile – hier sehen die Nutzer*innen beispielsweise auf einen Blick, welche Vorteile welcher Stadtteil bietet. Mit dem kostenfreien Wohnungsagenten können Wohnungssuchende Daten und Wünsche zur passenden Wohnung hinterlegen – es folgen regelmäßige Wohnungsangebote per E-Mail, die zu den eigenen Vorstellungen passen.

Die umfassend überarbeitete Website ist darüber hinaus für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen gut lesbar. Dafür sorgt ein neues Accessibility-Tool mit seinen Möglichkeiten, Texte zu vergrößern oder zu verkleinern, den Kontrast zu erhöhen und vieles mehr. „Wir sind sehr froh, unseren Mitgliedern sowie Interessierten eine moderne und benutzerfreundliche Webpräsenz anzubieten, die nicht nur bei der Wohnungssuche, sondern auch darüber hinaus unterstützt“, erklärt Judy Kolberg.

Im Fokus des Website-Relaunch stand auch die Etablierung neuer Service- und Informations-Rubriken. Dazu gehören etwa nützliche Ratgeber zu relevanten Themen wie Heiz- und Stromkosten sowie den Dienstleistungen der Wohnungsgenossenschaft. Die Mitarbeiter*innen der Genossenschaft und die Hausmeister können direkt über die neue Internetseite erreicht werden. Für Familien mit Kindern bietet die DSW außerdem nützliche Hinweise zum familiengerechten Wohnen, etwa in Form der neuen Spielplatzübersicht. DSW-Mitglieder und Interessierte können sich außerdem auf die digitalen Ausgaben des Mitgliedermagazins „mieteinander“ freuen, die nun auch auf der Website zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen.

Förderung für Digitalisierung durch den Bund

Die Neugestaltung der Website wurde durch das Programm „Digital Jetzt“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert. DSW-Vorstand Jörg Koßmann zeigt sich erfreut über die Fördersumme in Höhe von fast 50.000 €: „Die neue Website ist ein wichtiger Schritt für die Digitalisierung unserer Genossenschaft. Mit Hilfe der Förderung möchten wir zukünftig in puncto Digitalisierung weitere starke Projekte starten, von denen unsere Mitglieder profitieren“.

Über Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft eG

Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft eG trat 1990 das Erbe mehrerer Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften aus DDR-Zeiten an. Fast 5.000 Wohnungen (sowie diverse Gewerbeeinheiten und Garagen- und Stellplätze) in zwölf Stadtteilen machen Die Stadtfelder zu einem der bedeutendsten Anbieter von bezahlbaren, fairen Genossenschaftswohnungen im Magdeburger Stadtgebiet.

Das Leistungsspektrum umfasst vollsanierte und teilmodernisierte Mietwohnungen, Studenten- und WG-Wohnungen bis hin zu neu- und umgebauten alters- und behindertengerechten Wohnungen im angemessenen Preissegment. (Die Durchschnittsmiete betrug im Jahr 2021 5,21 €.) Damit stellen sich Die Stadtfelder den veränderten Marktbedingungen unter genossenschaftlichen Aspekten. Vorstandsmitglied Jörg Koßmann: „Wir sehen es als unsere Verantwortung an, ständig unseren Service zu verbessern und den Wohnwert zu erhöhen  getreu unserem Slogan: Bezahlbar wohnen für alle Generationen."

Skip to content