Aktionsreicher Adventskalender in der Bärstraße eröffnet

|   Die Stadtfelder-News

Ein erlebbarer und aktionsreicher Adventskalender am Bärplatz soll den Einzelhandel ankurbeln und ein Stück Weihnachtsvorfreunde für die Magdeburger bringen. Hinter 24 Türchen stecken tolle Angebote der Innenstadt Händler, die zum Shoppen animieren sollen.

 

Am 01.Dezember startete das Projekt ‚Glückstürchen‘. Glückstürchen ist der Name für den aktionsreichen Adventskalender der Wohnungsgenossenschaft ‚Die Stadtfelder‘.

Glücktürchen steht zum einen für 24 große Adventskalender-Türchen und zum anderen für die Eingangstüren Magdeburger Ladengeschäfte und Gastronomien. 24 ausgewählte Händler/Gastronomen der Innenstadt bieten einzigartige Angebote, Prozente, Dienstleistungen und Aktionen rund um das Thema Weihnachtsshopping an.

Im ehemaligen Bärios-Café am Bärplatz (Regierungsstraße 19a), bekommt der Adventskalender einen eigenen Laden. Im Stil eines modernen Ateliers werden die Kalendertürchen künstlerisch inszeniert und damit erlebbar gemacht. Durch aufwendige Dekoration und effektvolle Lichtinstallation wird ein weiteres Highlight neben der Lichterwelt geschaffen.

Mit Weihnachtsmusik, Live Musik am 05.12. und 19.12. sowie dem Besuch vom Weihnachtself an den Wochenenden, wird den Besuchern im ‚Glückstürchen-Laden‘ auch kulturell etwas geboten. Aufgrund der aktuellen Regelungen dient der Laden ausschließlich als Anschauungsobjekt und bleibt für die Besucheraugen- und ohren von außen zu bestaunen.

Die weihnachtliche Vorfreude wird mit einem hochwertigen gastronomischen Angebot abgerundet. Die ‚Leckereien am Bärplatz‘ bieten für Shoppinggäste und Spaziergänger vom Glühwein bis zur Ente auf Grünkohl etwas Kulinarik, die man sonst auf dem Weihnachtsmarkt genossen hätte.

 

Vorstand der Wohnungsgenossenschaft ‚Die Stadtfelder‘ Jens Schneider:

„Mit dem Projekt ‚Glückstürchen‘ möchten wir die Magdeburger Innenstadt beleben, den Einzelhandel und die Gastronomie stärken sowie einigen Künstlern unter die Arme greifen. Diese Maxime galten schon im September beim OFFLINE Shopping Festival, dem dieses Projekt nun folgt.“

 

Welche Angebote an welchen Tagen erhältlich sind, erfährt man im Glückstürchen-Laden am Bärplatz sowie im Netz auf Facebook/Instagram unter: ich magdeburg und offline magdeburg

 

Zurück
//